Skip to main content

Klappbare Heimtrainer im Test 2024

 

Du hast keinen Platz in deiner Wohnung und möchtest deine Fitness verbessern, dann ist ein klappbarer Heimtrainer das ideale Trainingsgerät für dich.

Hier findest du eine Übersicht  klassischer Heimtrainer ohne Klappmechanismus.

 

 

Die besten klappbaren Heimtrainer

 

Letzte Aktualisierung  8. Dezember 2023

 

1234567
Testsieger Preis-Leistung Top-Funktionsumfang Vielseitigkeit Preis-Leistung mit Arbeitsfläche Preis-Leistung bis 130 kg
Modell Tretmann Home klappbarer HeimtrainerSportPlus Ergo X-Bike mit App-SteuerungTretmann Ride klappbarer HeimtrainerUltrasport F-Bike 150Ultrasport F-Bike Work – Faltbarer HeimtrainerUltrasport F-Bike, Heimtrainer, faltbares FitnessfahrradSkandika x-1000 Foldaway faltbarer Fitnesstrainer
Preis

184,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 279,99 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 131,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 140,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,00 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Schwungmasse?2.5Kg3Kg1.5Kg1.5Kg2.6Kg
bis Körpergewicht150Kg100Kg140Kg100Kg100Kg100Kg130Kg
Widerstand16 Stufen24 Stufen10 Stufen 8 Stufen8 Stufen8 Stufen8-Stufen
Trainingsprogramme6
Pulsmessung

Handpulssensoren

✓ Handpulssensoren
Bluetooth Brustgurt über App

Handpulssensoren

✓ Handpulssensoren

✓ Handpulssensoren

✓Handpulssensoren

Geschwindigkeit
Entfernung
Fahrzeit
Kalorienverbrauch?
Triffrequenz
Leistung in Watt
Besonderheiten

bis 150 kg
16 Widerstandsstufen
Tabletablage
Flaschenhalter
Testbericht lesen

App Steuerung
elektronisch gesteuerte Magnetbremse
Testbericht lesen

Geometrie einstellbar
Tiefer Einstieg
Flaschenhalter
Geringer Platzbedarf
Testbericht lesen

Kleinste bisher gemessene Stellfläche
Testbericht lesen

Arbeitsplatte für Laptop oder Tablet
Testbericht lesen

Multimedia-Set oder
Zugbänder optional erhältlich

Klappbarer Heimtrainer
Testbericht lesen

Preis

184,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 279,99 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 131,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 140,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,00 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *Preisvergleichzu *PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*Preisvergleichzu *Preisvergleichzu *PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

Testsieger Preis-Leistung: Tretmann Home

 

Der neue Tretmann Home macht alles etwas besser als die meisten klappbaren Heimtrainer und das zum Einsteigerpreis.

Die meisten X-Bikes haben ein Nutzergewicht bis maximal 110 kg. Der neue Tretmann Home hat durch eine zusätzliche Verstärkungsstrebe ein Nutzergewicht bis 150 kg.

Der Bremswiderstand kann über ein Drehrad in 16 Stufen fein eingestellt werden.
Damit sind ca. 180 Watt an maximalem Widerstand möglich.

Das Trainingscomputer hat eine große Ablage für Smart-Devices.
Im Display wird neben den Standardanzeigen auch die Trittfrequnez (RPM) angezeigt.

Ein Flaschenhalter ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Der Tretmann Home passt für Körpergrößen zwischen 1,60 und 1,85 Meter.

Den kompletten Test gibt es hier: Tretmann Home Test

 

Testsieger Preis-Leistung Tretmann Home klappbarer Heimtrainer

184,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *

 

 

Testsieger Funktionsumfang: Sportplus Ergo X-Bike

 

Das Sportplus Ergo X-Bike bietet den größten Leistungsumfang bei den klappbaren Heimtrainer.

Es gibt 24 elektronisch gesteuerte Widerstandsstufen und 6 integrierte Trainingsprogramme.

Der klappbare Heimtrainer hat eine Bluetooth-Schnittstelle.
Damit lässt er sich mit einem Bluetooth-Brustgurt verbinden oder mit einer App (Kinomap, Myhomefit) koppeln.

Er eignet sich für Körpergrößen von 1,60 bis 1,85 Meter.

 

Den ausführlichen Testbericht gibt es hier: Sportplus Ergo X-Bike Test

 

Top-Funktionsumfang SportPlus Ergo X-Bike mit App-Steuerung

ab 279,99 € 299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *

 

 

Tretmann Ride: X-Bike mit tiefem Einstieg

 

Klappbare Heimtrainer mit tiefem Einstieg gibt es nur wenige. Der Tretmann Ride hat neben dem tiefen Einstieg auch ein größeres Nutzergewicht bis 140 kg.

Der Widerstand wurde ebenfalls auf 10 Stufen erhöht, damit können 150 Watt erreicht werden.

Die spezielle Konstruktion erlaubt drei verschiedene Sitzpositionen.

Bereits im Lieferumfang enthalten ist ein Flaschenhalter und eine Ablage für Fernbedienung oder Smartphone.

Der Tretmann Ride lässt sich für Größen zwischen 1,55 bis 1,85 Meter nutzen.

Den ausführlichen Test gibt es hier: Tretmann Ride Test

 

Vielseitigkeit Tretmann Ride klappbarer Heimtrainer

ab 131,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

Skandika X-1000 Foldaway für Schwergewichte

 

Der Rahmen des X-1000 wurde überarbeitet und deutlich stabiler.

Er hat 130 kg maximales Nutzergewicht.

Der Widerstand kann über ein Drehrad in 8 Stufen angepasst werden.

Am Lenker hat befinden sich die Handpulssensoren.
Das Display ist einfach zu bedienen und hat 6 Anzeigen.

Das X-1000 passt für Größen ab 1,60 und bis 1,85 Meter.

 

Hier gibt es meinen Test: Skandika X-1000 Foldaway Test

 

bis 130 kg Skandika x-1000 Foldaway faltbarer Fitnesstrainer

ab 179,00 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

Ultrasport F-Bike Work und F-Bike

 

Die Ultrasport F-Bikes haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Die Besonderheit beim F-Bike Work ist die integrierte Arbeitsfläche.
Der Trainingscomputer ist einfach zu bedienen und hat 5 Trainingsanzeigen.
Da es beim Work keinen Lenker gibt hat er auch keine Handpulssenoren und Pulsanzeige.

Das F-Bike ohne Arbeitsfläche hat die gleichen Abmessungen und einen normalen Lenker mit Handpulssensoren.
Der Puls wird als sechste Funktion im Display angezeigt.

Beide klappbaren Heimtrainer haben 8 manuell einstellbare Widerstandsstufen.

Die F-Bikes eigne sich ebenfalls für Größe von 1,60 bis 1,85 Meter.

 

Den Test zum F-Bike Work gibt es hier: Ultrasport F-Bike Work Test

 

mit Arbeitsfläche Ultrasport F-Bike Work – Faltbarer Heimtrainer

119,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Preis-Leistung Ultrasport F-Bike, Heimtrainer, faltbares Fitnessfahrrad

ab 119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *

 

 

Kleinste Lagerfläche beim Ultrasport F-Bike 150

 

Kein Heimtrainer hat kompaktere Abmessungen wenn er zusammengeklappt ist, wie das Ultrasport F-Bike 150.

Durch die geschwungene Rahmenform ist der Durchstieg breiter und komfortabler.

Der Lenker ist ca. 8 cm höher als bei den X-Bikes mit geraden Rahmenrohren.
Durch den höheren Lenker ist die Sitzposition sehr angenehm.

Das Bike hat Handpulssenoren, 8 manuelle Widerstandsstufen und einen selbsterklärenden Traingscomputer mit insgesamt 6 Anzeigen.

Durch die Rahmenform passt das F-150 ab 1,58 bis maximal 1,80 Meter.

 

Den gesamten Test findest du hier: Ultrasport F-Bike 150 Test

 

Preis-Leistung Ultrasport F-Bike 150

ab 140,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

Größentabelle für klappbare Heimtrainer

 

Gerade bei kompakten Heimtrainern ist es wichtig, sich vor dem Kauf die Größentabelle mit den jeweiligen Maßen und Umbaumöglichkeiten anzuschauen.

In dieser Tabelle findest du die Angaben zur geeigneten Körpergröße und Schrittlänge (Innenbeinlänge) der jeweiligen Heimtrainer.

 

Achtung: Wer in die Nähe der minimalen oder maximalen Größe liegt, sollte zur Sicherheit seine Schrittlänge ausmessen. Wie diese richtig ausgemessen wird, findet du hier: https://ergometersport.de/haeufig-gestellte-fragen/#Schrittlaenge-ausmessen

 

Zusätzlich gibt es in dieser Tabelle noch Angaben zum Pedalgewinde, Q-Faktor, Kurbellänge und Anpassungsmöglichkeiten bei Bewegungseinschränkungen.

Für weitere Informationen einfach die entsprechende Spalte anklicken.

 

Hinweis: Wenn du bereits einen klappbaren Heimtrainer besitzt der dir zu klein ist, kannst du die Sattelstütze auf zwei Arten verlängern. 

Wie das geht habe ich in auf der Seite Heimtrainer zu klein oder zu groß? beschrieben.

 

 

ModelleKörpergröße
in cm
Schrittlänge
in cm
Pedal-
gewinde
Fahrrad-
kurbel
Q-Faktor
in mm
Kurbellänge
in mm
Kurbel-
verkürzer
Vario
Kurbel
Ergo Fit
Kurbel
Fahrrad-
sattel
Hammer CleverFold153 – 18563 – 85 1/2″ja220 140 neinneinjanein
Skandika X-1000160 – 185 73 – 87 9/16″ja178127 janeinjanein
Ultrasport F-Bike Work160 – 18574 – 89 9/16″ja180 127 janein janein
Ultrasport F-Bike 150158 – 18072 – 86 9/16″ja176 127 janeinjanein
Sportplus Ergo X-Bike160 – 18574 – 909/16″ja162127janeinjanein
Tretmann Home160 – 185 74 – 889/16″ja200127janeinjanein
ModelleKörpergröße
in cm
Schrittlänge
in cm
Pedal-
gewinde
Fahrrad-
kurbel
Q-Faktor
in mm
Kurbellänge
in mm
Kurbel-
verkürzer
Vario
Kurbel
Ergo Fit
Kurbel
Fahrrad-
sattel
© ergometersport.de / Armin Lenz Stand 12.2023

 

 

 

 

Vorteile von klappbaren Heimtrainern

 

Platzersparnis: Ein klappbarer Heimtrainer kann nach dem Training platzsparend aufgeräumt werden.

Transport: Durch die Klappfunktion und das niedrige Eigengewicht lässt sich ein solches Gerät von einer Person transportieren.

Bedienung: Klappbare Heimtrainer haben einfache Trainingscomputer, mit wenigen Funktionen und sind meist nur mit einem Knopf bedienbar.

Kosten: Klappbare Heimtrainer sind einfache Geräte ohne aufwändige Technik oder Programme. Sie kosten je nach Ausführung zwischen 100 und 300 Euro.

 

Nachteile

 

Standsicherheit: Durch die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht ist die Standsicherheit geringer als bei einem klassischen Heimtrainer oder Ergometer. Das fahren im stehen (Wiegetritt) ist nicht möglich.

Widerstand: Klappbare Heimtrainer haben kleine Schwungmassen und kürzerer Kurbelarme, deshalb ist der Widerstand für intensives Training zu gering. Diese Geräte sind hauptsächlich für Bewegungs- und Cardiotraining geeignet.

Größenanpassung: Durch die kompakte Bauweise ist der Einstellbereich begrenzt. Die Geräte passen nicht für Personen unter 1,60 oder über 1,85 Meter.

Qualität: Aufgrund der niedrigen Preise ist die Haltbarkeit bei Dauereinsatz eingeschränkt.

 

 

Unterschied zwischen einem klappbaren und einem normalen Heimtrainer?

 

 

Die Bilder zeigen das Gelenk und den Faltmechanismus am Skandika X-1000

Gelenk und Faltmechanismus am klappbaren Heimtrainer Skandika X-1000

 

 

Die faltbaren Geräte sind meist nur halb so schwer wie konventionelle Heimtrainer oder Ergometer. Die meisten Geräte wiegen zwischen 14 und 18 Kilogramm. In der Mitte verfügen sie über ein Gelenk mit dem sie sich mühelos zusammenklappen lassen. Danach kannst du den Fahrradtrainer problemlos in einer Nische verstauen.

Aufgrund der Rahmenform und Konstruktion werden sie auch häufig als X-Bike bezeichnet.

 

 

Technische Unterschiede

 

Bei herkömmlichen Hometrainern orientiert sich die Länge der Kurbel an Fahrradkurbeln, damit der Bewegungsablauf dem Fahrrad sehr nahe kommt.

Die Kurbelarme bei klappbaren Heimtrainern sind aufgrund der kompakten Bauweise meist kürzer.

Die Kurbelarmlängen im Vergleich:

Fahrrad: 170 bis 175 Millimeter
Ergometer: 165 bis 175 Millimeter
Klappbare Heimtrainer: 120 bis 130 Millimeter

 

 

Vor- und Nachteile kürzerer Kurbelarme

 

Die kürzeren Kurbeln haben den Nachteil, dass ein Radsport spezifisches Training mit X-Bikes nicht möglich ist.

Sie haben aber auch den Vorteil, dass Menschen mit einer Bewegungseinschränkung im Knie oder in der Hüfte, auf einem solchen Gerät trainieren können, da die Beugung und Streckung geringer ausfällt.

Zum Thema kurze oder verstellbare Kurbeln gibt es einen separaten Beitrag.

 

 

Bremssystem

 

Die in meinen Tests und auf dieser Seite vorgestellten X-Bikes nutzen berührungslose Magnetbremsen wie ihre großen Brüder.
Allerdings verfügen sie nicht über einen Freilauf. Da die Schwungmasse bei den klappbaren Heimtrainern aber im Vergleich zu normalen Geräten viel leichter ist, macht sich der fehlende Freilauf nicht negativ bemerkbar.
Was genau ein Freilauf ist und macht, könnt ihr in den FAQ´s nachlesen.

 

 

Für wen ist ein klappbarer Heimtrainer geeignet?

 

Klappbarer Heimtrainer F Bike Work

Das Ultrasport F-Bike Work lässt sich auch zum Arbeiten nutzen, verfügt aber nicht über eine integrierte Pulsmessung.

 

Ein solches X-Bike eignet sich für Menschen, die ein Fitnesstraining, Herzkreislauftraining oder Bewegungstraining machen wollen und wenig Platz in der Wohnung haben.

Die Flexibilität und der geringe Platzbedarf, sind  die größten Vorteile eines faltbaren Fahrradtrainers.

 

 

Für wen ist ein X-Bike ungeeignet?

 

Für Sportler, die ein intensiveres Radtraining oder auch Krafttraining absolvieren möchten, sind die faltbaren Fahrradtrainer nicht die erste Wahl.

Auch für Menschen mit Einschränkungen in der Beweglichkeit, sind diese Geräte nur bedingt geeignet. Durch den Klappmechanismus in der Mitte des Rahmens fällt der Einstieg sehr hoch aus.

Sehr große und schwere Personen sollten vor dem kauf in unseren Testberichten, in der Produktbeschreibung oder beim Hersteller klären, ob der Fahrradtrainer für sie geeignet ist.
Konstruktionsbedingt lässt sich die Sattelhöhe meist nur 10 bis 15 Zentimeter in der Höhe verstellen.
Die meisten klappbaren Heimtrainer haben ein Zulässiges Nutzergewicht zwischen 100 und 110 Kilogramm. Es gibt allerdings auch Ausnahmen wie das Ultrasport F-Bike Heavy mit einem maximalen Nutzergewicht von 130 Kilogramm.

Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich auf dem Ultrasport F-Bike Work. Ich nutze dieses Gerät, um in meinen Schreibtisch Job etwas Bewegung zu bringen. Den Test zum F-Bike Work gibt es hier.  Für ein intensives Training benutze ich ein Indoor Bike oder ich bin bei schönem Wetter mit dem Rad unterwegs.

 

Trainingscomputer

 

Die meisten klappbarer Fahrradtrainer verfügen über ein Display. Angezeigt werden die Gesamtkilometer, Tageskilometer, Geschwindigkeit, Fahrzeit, und verbrannten Kalorien. Wobei der Kalorienverbrauch nicht exakt bestimmt werden kann, sondern mit eine Formel berechnet wird.
Bei Geräten mit Handpulssensoren wird auch der Puls im Display angezeigt. Integrierte Trainingsprogramme bieten diese Geräte nicht.

 

Pulsmessung

 

Die meisten faltbaren Heimtrainer messen den Puls über Handpulssensoren am Lenker. Ich bevorzuge die Messung mit einem separaten Pulsmesser und Brustgurt, weil ich dadurch die Griffposition am Lenker verändern kann. Das schützt vor Verspannungen in der Schulter.
Einfache Geräte mit Brustgurt gibt es schon ab 30 Euro.

 

Zusätzliche Funktionen

 

Ultrasport Zubehör Kit für F-Bikes

Das Ultrasport Zubehör Set ermöglicht ein zusätzliches Training für den Oberkörper

Mittlerweile gibt es klappbare Hometrainer, die zusätzlich  ein Zugsystem integriert haben, das Prinzip ist wie bei einem Expander, mit dem man während des Trainings den Oberkörper trainieren kann.

Die Firma Sportstech hat mit dieser Technik das Modell X-100-B und das Modell X150-4in1 im Sortiment. Die Modelle findet ihr unter der Vergleichstabelle.

Von Ultrasport gibt es einen Nachrüstsatz, der nachträglich an alle Ultrasport F-Bike Modellen montiert werden kann.
Um die F-Bike Modelle Multimedia tauglich zu machen, gibt es ebenfalls ein Zubehör.

 

Hier findest du die aktuellen Testberichte zum Skandika Foldaway X-1000, Sportplus Ergo X-Bike und zum Ultrasport F-Bike Work.
Der Heimtrainer von Sportplus hat sechs integrierte Trainingsprogramme und kann mit der Cardiofit App gesteuert werden.
Das F-Bike Work ist ein klappbarer Heimtrainer mit einer Arbeitsfläche zum Schreiben, Lesen oder für Laptop und Tablet.

 

 

 

Hier findest Du alle faltbaren Heimtrainer auf diesem Portal

 

Testsieger Preis-Leistung Tretmann Home klappbarer Heimtrainer

184,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Vielseitigkeit Tretmann Ride klappbarer Heimtrainer

ab 131,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*
SportPlus Tischfahrrad

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
AsVIVA RA6 2in1 Rudergerät & Liegeergometer

ab 898,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
SportPlus X-Bike Heimtrainer klappbar SP-HT 1300 iE

ab 249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Sportstech 3in1 Heimtrainer X150

ab 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Sportstech Fitness Hometrainer X100-C

153,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*
Skandika Foldaway X-1200 Heimtrainer Fahrrad

ab 100,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*
Ultrasport ‎F-Bike Liegeheimtrainer

99,90 € 142,71 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Capital Sports Azura Desk Bike

161,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *
Exerpeutic EXERWORK 1000 Klappbarer Heimtrainer mit verstellbarer Arbeitsfläche

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*
EXERPEUTIC Klappbarer Heimtrainer mit Magnetbremssystem 

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *

So einfach ist das Training mit einem X-Bike

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lesermeinungen, Fragen und Kommentare

 

Wenn du Fragen zu den klappbaren Heimtrainern hast oder zu andern Fahrradtrainern stell mir diese in den Kommentaren.

Wenn dir der Beitrag geholfen hat freue ich mich auch über ein Kommentar oder über eine Bewertung oder über beides. ?

 

Viel Spaß beim Training

Armin

 

 


Kommentare


Sara 3. Juli 2023 um 12:06

Hallo, ich suche aus Platzgründen einen klappbaren Heimtrainer bin jedoch mit der Auswahl etwas überfordert. Ich bin 1,70m groß und wiege um die 70kg, und möchte mit dem Gerät in erster Linie dafür sorgen, dass ich mich mehr bewege (Bürojob). Wenn dabei das ein oder andere Fettpolster schmilzt, wäre das ein netter Effekt. Mehr als 150€ sollte es jedoch nicht kosten. Viele Grüße Sara

Antworten

Armin 3. Juli 2023 um 12:42

Hallo Sara,

ein klappbarer Heimtrainer der geeignet ist, ist das Ultrasport F-Bike 100.
Hier habe ich weitere Infos:
https://ergometersport.de/produkt/ultrasport-f-bike-fahrradtrainer-heimtrainer-faltbares-fitnessfahrrad/

Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat das Miweba X-Bike MX100.
Es hat Handpulssensoren, eine Rückenlehne, zusätzliche Expander für Oberkörpertraining und Rollen am vorderen Standfuß für ein leichtes aufräumen.
Hier findest Du weitere Infos:
https://ergometersport.de/produkt/miweba-sports-x-bike/

Viele liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche

Armin


Thomas 2. Januar 2023 um 17:48

Hallo Herr Lenz,
Meine Frau und ich wollen uns einen klappbaren Heimtrainer anschaffen, den jeder von uns nutzen kann. Die Innenbeinlänge meiner Frau ist 71 cm (1,55 m),
meine ist 84 cm (1,90 m). Die Frage an sie ist: Gibt es einen solchen Fahrradtrainer
auf dem Markt, der für uns ohne grosse Kompromisse in Frage kommt? Wenn nicht, soll es ein geeigneter für meine Frau sein. Auf ihren Expertenrat bin ich gespannt in der Hoffnung, dass es doch geeignete Möglichkeiten dafür gibt,
schon jetzt mal vielen Dank.
Mit freundlichen Grüssen Tom

Antworten

Armin 2. Januar 2023 um 18:15

Hallo Tom,

weder für Dich noch für Deine Frau gibt es einen passenden klappbaren Heimtrainer. Deine Frau ist etwas zu klein und Du bist definitiv zu groß.

Du könntest bei Bedarf die Sattelstütze für Deine Frau etwas kürzen, allerdings erlischt damit die gesetzliche Gewährleistung und eine etwaige Garantie des Herstellers.
Deshalb dieser Tipp ohne Gewähr.

Schade das ich keine besseren Nachrichten für Euch habe.

Viele Grüße Armin


Anne 4. Dezember 2021 um 13:44

Hallo,
ich suche einen klappbaren Hometrainer, der Rollen hat, da ich schwere Gewichte nicht tragen kann.
Anne

Antworten

Armin 4. Dezember 2021 um 14:10

Hallo Anne,

das Sportplus Ergo X-Bike, das Miweba MX-100 Bike und das Skandika Foldaway X-1200 haben Transportrollen am vorderen Standfuß.

Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent

Armin


Roland 6. Mai 2021 um 18:50

Hallo Armin,
ich habe vor mir von SportPlus ein Klappbares X-Bike, SP-HT-1004-iE zu kaufen. Wir haben nur eine Neubauwohnung und wenig Platz. Dazu habe ich einige Fragen:
1. Kann man die Trainingsergebnisse von 2-4 Personen speichern und abrufen?
2. Wie funktioniert die Pulsmessung ohne Probleme?
3. Wie groß ist die Masse des Schwungrades?
4. Wie genau funktioniert die Kinomap-App? Gibt es da eine genaue Bedienungsanleitung oder Video?
5. Muss man bei der Kinomap-App unbedingt ein Abo abschließen, oder gibt es da auch etwas gratis?
6. Ich wiege ca. 110 Kg, meine Frau ca. 90 Kg. Ist das trainieren trotzdem möglich?
7. Wenn da mal etwas innerhalb und außerhalb der Garantiezeit defekt ist, wer hilft da mir und wie?
8. Kann das Gerät bei einem großem Defekt vom Hersteller abgeholt und ggf. getauscht werden?
9. Sollte ein Training mit diesem Gerät nicht möglich sein, kannst du uns ein anderes Gerät mit gleichen Eigenschaften nennen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen
Mit freundlichen Grüßen aus Oschatz
Roland

Antworten

Armin 7. Mai 2021 um 11:51

Hallo Roland,

1.Trainingsergebnisse lassen sich nicht abspeichern und wieder aufrufen weder von einer noch von mehreren Personen.
Bei aktuellen Ergometer und Heimtrainern ist eine Trainingsspeicherung nur beim Einsatz einer App möglich.
2. Handpulssensoren können müssen aber nicht genau sein und gut funktionieren. Das hängt sehr stark von der Hautfeuchtigkeit und dicke der Hornhaut ab.
3.Sportplus gibt 3 Kg Schwungmasse an. Aufgrund der kompakten Bauweise gibt es für diese Geräte nur kleine Schwungmassen.
4. Der Funktionsumfang der Kinomap hängt sehr stark vom Gerät ab das mit der App gekoppelt wird. Ausserdem ändert sich bei solchen Apps öfter die Benutzeroberfläche, sodass sich auch die Bedienungsabläufe verändern. In meinem Video zum Miweba ME500 gehe ich auf die Koppelung mit der Kinomap genauer ein.
https://www.youtube.com/watch?v=hEVWChfzXFA&t=1091s
5. Seit Sommer 2020 gibt es eine kostenlose Probewoche, wenn man sie danach weiter nutzen möchte ist ein kostenpflichtiges Abo notwendig.
6. Maximales Nutzergewicht ist 100 kg. Für 110 Kg nicht geeignet.
7. Ausserhalb der Garantie kann das Gerät nur eingesendet werden oder man legt selber Hand an. Beim Einsenden zur Reparatur muss man natürlich überlegen welche Kosten alleine durch Versenden und den Kostenvoranschlag entstehen. Bei Geräten in dieser Preisklasse wird es sehr schnell unrentabel.
8. Bei defekten Innerhalb der Garantie wird der Heimtrainer vom Hersteller abgeholt und repariert oder ausgetauscht.
9. Das Sportplus ist für Dich aufgrund der 100 kg Grenze nicht geeignet.
Leider hast Du Deine Körpergröße nicht angegeben, die maximale Größe ist bei den klappbaren Heimtrainern meist bei 1,80 bis 1,85 Meter erreicht.

Die Firma Exerpeutic bietet klappbare Heimtrainer bis zu 180 kg Nutzergewicht.
Da ich diese X-Bikes bisher noch nicht testen konnte kann ich Dir zur Qualität und zum Service nichts sagen. Mit Kinomap sind diese Bikes nicht kompatibel
https://ergometersport.de/marke/exerpeutic/

Ich hoffe meine Antworten helfen Dir weiter.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Armin


Gabriele 30. März 2021 um 12:53

Hallo Armin,

ich bin Mitte 60, habe große Probleme mit der LWS, d.h., ich kann auch keine großen Gewichte tragen (15 kg sind schon sehr heftig). Auf einem Fahrrad/Heimtrainer müsste ich ziemlich gerade sitzen können, d.h., die Griffstange müsste verstellbar sein. Entsprechende Angaben habe ich bei meinen bisherigen Recherchen leider nirgends finden können. Außerdem habe ich Knieprobleme, d.h., gerade das rechte Bein kann ich nicht mehr sehr weit abwinkeln (müsste dann wohl mit dem linken Bein einsteigen).

Ich bin 173 groß und habe 95 kg. Könnten Sie mir einen Tipp geben, welches Gerät für mich infrage käme? Kann man solche Geräte mit Abdeckung auch bei Regen und im Winter auf dem Balkon stehen lassen (habe in der Wohnung schlecht Platz dafür)?

Bin auf Ihre Antwort gespannt.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele

Antworten

Armin 30. März 2021 um 18:17

Hallo Gabriele,

die Griffe lassen sich bei klappbaren Geräten weder in der Höhe noch im Winkel verstellen. Was Deiner Einschränkung bei
der Beugung bei einem klappbaren Gerät entgegen kommen würde sind die kürzeren Kurbelarme.
Nachteile bei klappbaren Geräten sind die Standsicherheit wegen der kompakten Abmessungen und der Durchstieg durch die besondere Rahmenkonstruktion.

Ergometer oder klappbare Heimtrainer dürfen, auch mit einer Abdeckung, weder im Sommer noch im Winter auf einem Balkon oder Terrasse gelagert werden.
Die Geräte sind ausschliesslich für den Innenbereich konzipiert. Alleine die Temperaturschwankungen im Sommer zwischen Tag und Nacht würde für Taubildung im Gerät sorgen. Was zu Korrosion und defekten in der Steuerung führt.

Für Deinen Einsatzzweck ist ein normaler Heimtrainer oder Ergometer mit einem tiefen Einstieg besser geeignet.

Schade das ich keine besseren Nachrichten für Dich habe.

Liebe Grüße Armin


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *