Skip to main content

Skandika Wiry Ergometer im Test

 

Hinweis: Alle Interessenten die größer sind als 1.80 Meter brauchen den Test nicht lesen, da der Ergometer für sie zu klein ist.

Auf der Startseite gibt es weitere Ergometer bis zu einer Körpergröße über 2 Meter, die von mir getestet wurden.

 

 

Skandika Wiry Ergometer Test Fazit

 

Der Skandika Wiry, mit der  Modell Nummer SF-2231,weist einige Besonderheiten auf.
Bisher habe ich noch keinen anderen Ergometer gesehen und getestet, bei dem der Sattel so niedrig eingestellt werden kann.
Das freut vor allem Personen die unter 1,50 Meter groß sind.

Eine weitere Besonderheit sind die Bedienknöpfe direkt am Lenker, sodass man nicht die Hände von den Pulssensoren nehmen muss, wenn die Einstellung am Trainingscomputer angepasst werden soll.

Skandika Wiry Ergometer erhält Empfehlung für Personen bis 1.80 MeterDie Montage ist einfach und sogar die Installation der Delightech App wird in der Anleitung erklärt.
Zusätzlich ist noch ein Bluetoothbrustgurt im Lieferumfang enthalten.
Der Wiry hat die gleichen Programme und Funktionen wie andere Geräte, die deutlich teurer sind.

Bis 300 Euro gibt es zurzeit kein Ergometer, das besser ausgestattet ist.
Deshalb bekommt der Skandika Wiry für Personen unter 1,75 Meter von mir eine Kaufempfehlung.
Aktuell gibt es den Wiry direkt beim Vertrieb Maxtrader für 270 Euro im Angebot.

 

 

Stärken des Skandika Wiry

 

  • Einfache Montage
  • Schickes Design
  • Kleiner Rahmen
  • Bedienungsanleitung
  • Trainingsprogramme
  • Empfänger für uncodierte Brustgurte
  • Bluetooth Brustgurt inklusive
  • App Steuerung und Aufzeichnung

 

 

Schwächen

 

  • 1/2“ Pedalgewinde
  • Sattelbefestigung
  • Sattelstütze

Video zum Skandika Wiry Ergometer

 

In diesem Youtube Video zeige ich das Ergometer, den Trainingscomputer, die Delightech und Kinomap App.

 

Das Bild verlinkt zum Skandika Wiry Youtube Video

 

 

Wer kann den Skandika Ergometer kaufen?

 

Der Skandika Wiry eignet sich für Sporteinsteiger, Hobbysportler und zur Unterstützung einer Reha.

 

Für welche Art von Training ist der Wiry geeignet?

 

  • Herz-Kreislauftraining
  • Bewegungstraining
  • Ausdauertraining
  • Krafttraining
  • Intervalltraining

 

Die Ergonomie und geeignete Körpergrößen

 

Die Besonderheit des Wiry ist die nutzbare Körpergröße. Der Ergometer eignet sich ab einer Größe von 1,45 Meter bis 1,80 Meter. Oder genauer für Schrittlängen (Innenbeinlänge) zwischen 51 bis 84 Zentimeter.

 

Das Bild zeigt den Verstellbereich der Sattelstütze am Skandika Wiry

Linkes Bild: Maximale Sattelhöhe bis 84 cm Innenbeinlänge. Rechtes Bild: Minimale Sattelhöhe bis 51 cm Innenbeinlänge.

 

Achtung: Personen unter 1,50 und über 1,75 sollten ihre Schrittlänge ausmessen, um sicher zu sein, dass der Ergometer auch passt.
Immer wieder bekomme ich falsche Angaben zur Schrittlänge (Innenbeinlänge). Deshalb gibt es in den FAQ´s eine Anleitung, wie die Schrittlänge korrekt ausgemessen wird.

 

Der Sattel kann in 9 Stufen um 24 Zentimeter in der Höhe und horizontal stufenlos um 6 Zentimeter verstellt werden.
Ein Fahrradsattel kann nicht montiert werden, da der Sattel mit einer Dreipunktaufnahme an der Sattelstütze verschraubt ist.
Der Lenker bietet 3 Griffpositionen und ist in der Neigung einstellbar.

 

 

Das Fahrgefühl auf dem Skandika Ergometer

 

Die Sitzposition ist angenehm aufrecht.
Der Sattel hat für diese Sitzposition die richtige Breite.
Der Lenker liegt gut in der Hand und die zusätzlichen Bedienknöpfe oberhalb der Handpulssensoren sind ergonomisch sinnvoll angebracht.
Das Ergometer ist leise und lässt sich angenehm rund treten.
Mit den 32 Stufen kann der Widerstand fein eingestellt werden.
Bis Stufe 20, das sind bei einer Trittfrequenz von 70 Umdrehungen etwa 300 Watt, ist der Rundlauf sehr gut.
Im Wattprogramm reicht die Spanne von 40 bis 400 Watt.

 

 

Wie laut ist das Ergometer im Test?

 

Bei der Geräuschmessung war es egal ob niedrigste Stufe oder größter Widerstand.
Das Schallpegelmessgerät hat, bei einer Trittfrequenz von 80 Umdrehungen, 45 Dezibel angezeigt.

 

 

 

Anlieferung, Montage und Bedienungsanleitung

 

Das Bild zeigt die Kabelverlegung am Trainingscomputer des Skandika Wiry

Bei den Kabelanschüssen muss man vorsichtig zu Werke gehen um keine Stecker oder Kabel zu beschädigen.

Geliefert wird der Skandika Wiry vom Paketdienst, in meinem Fall war es der DHL Bote, der das Paket gebracht hat.
Das Paket ist wie das Gerät relativ kompakt und mit ca. 30 Kilo für eine Person gut handhabbar.
Die Montage ist einfach, das benötigte Werkzeug liegt bei.
Nur bei der Montage des Displays muss man etwas vorsichtig sein, denn durch die Steuerung am Lenker werden nicht wie üblich 3 sondern 5 Kabel an das Display angeschlossen.
Die Lenkerkabel können auch zwei Bohrungen in der Lenkerstütze nach oben geführt werden.

Für die Montage brauchen ungeübte zwischen 45 und 60 Minuten.

 

Tipp: Die Gewinde der Einstellschrauben von Lenker und Sattel sollten bei der Montage mit etwas Fett oder Öl geschmiert werden, dadurch braucht man weniger Kraft beim Anziehen der Schrauben und sie lassen sich später leichter wieder lösen.

 

Die Bedienungsanleitung ist gut gemacht und sogar die Installation der Delightech App ist in der Anleitung beschrieben.
Einen Fehler gibt es allerdings in der Anleitung. In der Beschreibung steht, dass das Display im Sleep Modus die Raumtemperatur und Uhrzeit anzeigt, diese Anzeigen gibt es allerdings nicht.

 

 

Der Skandika Wiry Trainingscomputer

 

Der Trainingscomputer wirkt durch die zusätzlichen vier grafischen Segmentanzeigen, die beim trainieren angezeigt werden, überladen und unübersichtlich.
Die Anzeigen sind trotzdem groß genug und in beleuchteten Räumen gut ablesbar. In dunklen Räumen kann man das Display nicht ablesen und das Blinken der blauen Bluetooth LED ist unter Umständen störend.
Wer kein App nutzt, kann den Bluetoothsender abschrauben oder mit einem dunklen Klebeband abkleben.

 

Das Bild zeigt den Trainingscomputer und die Bluetooth Schnittstelle auf der Rückseite.

Der Trainingscomputer und die Bluetooth Schnittstelle.

 

Anzeigen

 

Geschwindigkeit / Speed
Trittfrequenz / RPM
Trainingszeit / Time
Distance / zurückgelegt Kilometer
Calories / verbrauchte Kalorien
Watt / aktuelle Leistung im Wechsel mit der Widerstandsstufe
Pulse / Herzfrequenz

 

Tastenbelegung

 

Es gibt sechs Tasten am Display und vier am Lenker, die mit dem Daumen bedient werden können.
Mit den Lenkertasten kann man den Widerstand anpassen,  Werte bestätigen, das Training unterbrechen und zurücksetzen oder die Erholungspulsmessung (Recovery) starten.

Die Bedienung der Tasten und die Nutzung der Programme sind in der Anleitung gut erklärt, deshalb spare ich mir die Beschreibung dazu.

Wer sich die Funktionsweise durchlesen möchte, kann hier die original Bedienungsanleitung als PDF herunterladen. Skandika-Wiry-Anleitung

 

 

Trainingsprogramme

 

Der Skandika Wiry hat 24 Programme und die Erholungspulsmessung, um den Fitnesszustand zu prüfen.

P1. Manuelles Programm

P2. bis P13. Trainingsprofile Berg & Tal

P14. bis P17. Benutzerdefinierte Programme

P18. bis P22. Herzfrequenz Programme

P23. Wattprogramm

P24. Körperfettmessung mit anschließendem Trainingsvorschlag

 

 

Welche Apps können mit dem Wiry Ergometer genutzt werden?

 

Der Trainingscomputer kann über die Bluetoothschnittstelle mit der Delightech App und der Kinomap App verbunden werden.
Mit der Kinomap verbindet sich der Ergometer „interaktiv“.
Das bedeutet der Ergometer wird über die App automatisch gesteuert.

 

 

Linke Grafik zeigt die Trainingsprogramme in der Delightech App. Der rechte Screenshot zeigt die Kinomap App.

Linke Grafik zeigt die Trainingsprogramme in der Delightech App. Der rechte Screenshot zeigt die Kinomap App.

 

Pulsmessung

 

Die Pulsmessung kann über die Handpulssensoren, über einen uncodierten Brustgurt oder beim Einsatz der Apps über einen Bluetoothbrustgurt erfolgen. Der Bluetoothgurt ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Die Handpulssensoren sprechen innerhalb weniger Sekunden an und zeigten bei Vergleichsmessungen mit einer Pulsuhr nur zwei bis drei Schläge unterschied.

 

Alternativen zum Skandika Wiry

 

Wem der Skandika Wiry zu klein ist, sollte sich den Skandika Morpheus ansehen.
Er hat zwar auf dem Papier nur 120 Kg Nutzergewicht, ist aber deutlich größer, eignet sich für Menschen über 2 Meter und hat mehr Eigengewicht.

Der Morpheus hat das gleiche Display mit den gleichen Programmen und nutzbaren Apps.
Beim Morpheus ist ein uncodierter Brustgurt im Lieferumfang enthalten.

 

2. Platz skandika Ergometer Morpheus

ab 359,69 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

Technik und Verarbeitung

 

Der Ergometer von Skandika macht, bis auf die Sattelstütze, einen stabilen Eindruck.

Die Stütze wirkt etwas unterdimensioniert und hat im Stützrohr seitliches Spiel, was aber im Trainingsbetrieb nicht spürbar ist.

Das Lenkerstützrohr ist dagegen stabil ausgeführt und wird mit 6 Schrauben am Rahmen befestigt.

Der hintere Standfuß kann durch zwei einstellbare Füße, Bodenunebenheiten ausgleichen. Im vorderen Standfuß sind, für schnelles Aufräumen, zwei Rollen angebracht.

Die Magnetbremse sitzt im Inneren der Schwungscheibe, das spart Platz im Gehäuse.
Gesteuert wird sie von einem Stellmotor über einen Bowdenzug.

Angetrieben wird die Schwungscheibe mit einem Rillenriemen, der über eine Spannrolle läuft.
Die Rolle spannt durch eine starke Spiralfeder den Antriebsriemen.

Die Lager im Tretlager, in der Spannrolle und in der Schwungscheibe sind wartungsfreie Rillenkugellager.

 

Das Bild zeigt die Technik des Skandika Wiry

1. Schwungscheibe 2. Antriebsriemen . 3. Antriebsrad 4. Stellmotor für die Magnetbremse 5. Innenliegende Magnetbremse 6. Tretlager

 

 

Pflege und Wartung

 

Das Bike ist wartungsfrei. In der Anleitung wird lediglich darauf hingewiesen, dass in regelmäßigen Abständen der feste Sitz aller Schrauben geprüft werden muss.
Nach dem Training sollten Schweißtropfen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

 

 

Das Bild zeigt einen Falschenhalter mit Flasche am Wiry

Flaschenhalter Adapter aus dem Fahrradzubehör eignet sich ebenso für Ergometer.

 

Zubehör

 

Um den Boden vor Kratzern und Schweißflecken zu schützen, sollte eine Bodenschutzmatte verwendet werden.

Wen man einen Teppich oder Läufer verwendet, muss dieser waschbar sein.

Wer ohne App aber mit Brustgurt trainieren möchte, braucht einen uncodierten Brustgurt.

Da man beim Indoortraining viel Flüssigkeit verliert, ist ein Flaschenhalter ebenfalls sinnvoll.

 

 

 

Technische Daten, Abmessungen und Gewichte

 

  • Gewicht mit Verpackung: 29,8 kg
  • Gewicht ohne Verpackung: 26,4 kg
  • Aufstellmaß: Länge 100 cm, Breite 54 cm, Höhe 127 cm
  • Kabellänge Netzteil: 180 cm
  • Kurbelarm Länge: 165 mm
  • Vierkant Tretlagerwelle (für Fahrradkurbeln passend)
  • Pedalgewinde: 1/2″
  • Q-Faktor: 215 mm
  • Bremssystem: Magnetbremse
  • Schwungmasse: 11 kg
  • Lenker Ø: 35 mm
  • Lenkerbreite: 47 cm
    Griffpositionen: 3
  • Handpulssensoren: ja ø 35mm
  • Sattelbreite max: 23 cm
  • Sattelaufnahme: Dreipunkt nicht für Fahrradsattel
 passend
  • Sattelhöhe gemessen Mitte Tretlager Oberkante Sattel: max. 74 cm und min. 45 cm
  • Verstellbereich Sattelhöhe: 24 cm
  • Horizontaler Verstellbereich Sattel: 6 cm
  • Größter Abstand zwischen Lenker und Sattel gemessen Mitte / Mitte: 66 cm
  • Kleinster Abstand Lenker/Sattel: 52 cm
  • Geeignet für Schrittlängen von: min. 51 cm bis max. 84 cm

 

 

Wie gut ist der Skandika Service?

 

Obwohl es eine Service Telefonnummer gibt, kann man dort nur sein Anliegen an einen Dienstleister weitergeben und dieser übermittelt dieses dann per E-Mail an den Skandia Service.
Kundenfreundlicher und schneller Service sieht anders aus.

Hier die E-Mail Adresse: info@maxtrader.de

 

 

Leserkommentare, Fragen und Meinungen zum Skandika Wiry Test

 

Du hast Fragen zum Test oder zu einem anderen Ergometer dann stelle mir diese hier in den Kommentaren.
Wenn Du eine Beratung möchtest nutze bitte meine kostenlose Ergometer Beratung.

 

Viel Spass beim Training

Armin

 

 


Kommentare


Edi 29. August 2020 um 17:56

Ich habe die Uhrzeit nicht sofort eingestellt. Nach Reklamation würde mir mitgeteilt, daß das Display (Computer) nun unbrauchbar ist, und ich es entsorgen kann !! Diese Aussage machte mich sprachlos ! Nur weil wohl das IC N555 (Timer) den Computer lahmlegt ?


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*