Skip to main content

Kuipers S1 Indoor Bike im Test

 

Armin Lenz • Veröffentlicht: 22.12.2023 • Lesedauer: 16 Minuten

 

 

Die junge Marke Kuipers vertreibt Fitnessgeräte, die teilweise aus Holz gefertigt werden.
Beim Kuipers S1 Indoor Bike gibt es neben den Bauteilen aus Holz weitere Innovationen.

So ist der Rahmen durch eine bewegliche Achse und über eine Hydraulikeinheit auf den Fußstützen montiert.
Dadurch lassen sich Berg- und Talfahrten simulieren.

Ob das funktioniert und was das S1 Indoor Bike sonst noch kann, erfährst du in diesem Testbericht.

Die besten Indoor Bikes und meine Testsieger findest du hier:
Indoor Cycle und Speedbike Tests

 

 

Zusammenfassung: Kuipers S1 Test

 

Das außergewöhnliche Design mit den Holzelementen ist mir bei meiner Suche nach neuen Indoor Bikes aufgefallen.
Nachdem ich die Beschreibung gelesen hatte, habe ich mir das Kuipers S1 sofort zum Testen bestellt.

Das S1 ist ein Indoor Cycle mit elektronisch gesteuerter Magnetbremse.
Weil es keinen Freilauf hat, gibt es einen Notstop-Hebel, um die Schwungscheibe schnell abzubremsen.

Kuipers S1 EmpfehungDas Bike hat eine Hydraulik, um den Neigungswinkel während des Trainings zu verändern.
Trotz der beweglichen Aufhängung hat das Indoor Cycle ein maximales Nutzergewicht von 150 kg.

Der Rahmen lässt sich von 1,55 bis 1,95 Meter Körpergröße einstellen.

Kurbel, Pedalgewinde und Sattelaufnahme haben Fahrradmaße, sodass diese durch Fahrradteile ersetzt werden können.

Der smarte LCD-Trainingscomputer, der gleichzeitig Bedienelement ist, ist die größte Schwäche an diesem Indoor Cycle.

Am meisten Spaß macht das S1mit der Kinomap App.

Aufgrund der Optik, der innovativen Neigungsverstellung und der guten Verarbeitung erhält das Kuipers S1 Indoor Bike von mir eine Kaufempfehlung.

 

 

 

Stärken uns Schwächen beim Kuipers S1 Indoor Bike

 

 

+ Design

+ Innovation

+ Preis-Leistung

+ Verarbeitung

+ Elektronische Magnetbremse

+ Wattanzeige

+ Bluetooth-Schnittstelle

+ Rennlenker mit Bedientasten

 

 

– Q-Faktor

– Bedienungsanleitung

– Trainingscomputer

– USB-Ladebuchse

 

 

Innovation / Design Kuipers S1 Indoor Bike

990,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichPreis prüfen *

 

 

Wer kann mit dem Indoor Bike Kuipers S1 trainieren?

 

Das S1 richtet sich hauptsächlich an Sportler, die die Kinomap nutzen möchten oder denen die Anzeigen im Trainingscomputer nicht wichtig sind.

Mit der Kinomap lassen sich Videostrecken abfahren.
Coaching Videos in verschiedenen Leistungsklassen werden ebenfalls angeboten.
Es gibt die Möglichkeit, eigene Trainingseinheiten zu gestalten oder bereits erstellte Einheiten von anderen zu nutzen.

Wer ohne App trainieren möchte, kann das natürlich auch.
Im runden LCD-Display wird ein Trainingswert für 5 Sekunden angezeigt und danach wechselt die Anzeige.

Rennradfahrer freuen sich über den Rennlenker mit den integrierten Bedientasten.

Wer gerne stehend pedaliert (Wiegetritt) beim Bergauffahren oder bei Video-Workouts kann das ebenso mit dem Kuipers Bike.

 

Das Kuipers Indoor Bike ist geeignet für:

 

  • Bewegungstraining
  • Cardiotraining
  • Ausdauertraining
  • Krafttraining
  • HIIT hochintensives Intervalltraining
  • Indoor Cycling Workouts

 

 

Für welche Körpergröße ist das S1 sinnvoll?

 

Das Bike eignet sich ab 1,55 Meter bis zu einer Größe von 1,95 Meter.
Berechnet mit der Hügiformel passt das S1 für Schrittlängen von 65 bis 97 cm.

 

Wie kann das Indoor-Bike angepasst werden?

 

Das Bild zeigt die Skala mit Größenangabe am Lenkerstützrohr und der Sattelstütze

Skala mit Größenangabe am Lenkerstützrohr und der Sattelstütze.

 

Der Sattel kann beim Kuipers Indoor Bike stufenlos in der Höhe um 23 cm und horizontal um 10,5 cm eingestellt werden.

Sogar um 27 cm lässt sich der Lenker ebenfalls stufenlos in der Höhe anpassen.
Eine waagerechte Anpassung gibt es beim Lenker nicht.

Am Lenker wie an der Sattelstütze befindet sich eine Größenskala, die man als Orientierung für die richtige Höhe nutzen kann.

 

 

Kuipers S1 Indoor Bike Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Wie ist das Fahrgefühl auf dem Kuipers S1?

 

Das Bild zeigt das Kuipers Indoor Bike im Test

Kuipers Indoor Bike im Test

 

Durch den Rennlenker hat sich das Indoor-Bike für mich von Beginn an sehr gewohnt angefühlt.

Bei meiner Größe (1,80 Meter) lässt sich das S1 von moderat bis sportlich einstellen.

Die stufenlose Einstellung von Lenker und Sattel erleichtert die genaue Anpassung an die Körpergröße.

Der Sattel ist gut gepolstert und hat in der Mitte eine Aussparung, um den Dammbereich zu entlasten.

Das Lenkerband ist dick gewickelt und passt zum Übergang der beiden Bedieneinheiten
am Lenker.

Um zu wissen, was im Display gerade angezeigt wird, muss man vorher die Anleitung mit den Piktogrammen studieren.

Mit den 32 Stufen lässt sich der Widerstand ideal an die Leistungsfähigkeit anpassen.

Bestens ist auch der Rundlauf bis 300 Watt.
Auf Stufe 32 erreichte ich mit einer Trittfrequenz von 95 Umdrehungen 400 Watt.

 

Hinweis: Der Rundlauf ist meine persönliche Beurteilung und hängt vom Trainingszustand und der Trittfrequenz ab.

 

Wichtig für den Wiegetritt ist, dass der Lenker hoch genug eingestellt ist, um nicht mit den Knien anzustoßen.

Die Sitzwinkelanpassung war zu Beginn ungewohnt.
Vor allem bei den 3 integrierten Programmen war der Wechsel alle 10 Sekunden nervig.

Beim freien Training kann ich den Winkel am Lenker über die Pfeiltasten nach meinen Wünschen anpassen.

Beim Training mit Kinomap Videos passt sich die Neigung automatisch an das Höhenprofil der Strecke an. Ich kann jedoch jederzeit manuell eingreifen, wenn mir die Sitzposition nicht gefällt.

 

 

 

Wie laut wird das Indoor-Bike beim Training?

 

Meine Messungen ergaben einen Geräuschpegel zwischen 39 und 45 Dezibel.
Das entspricht den Geräuschen einer modernen Geschirrspülmaschine.

 

 

Berg- und Talfahrt mit dem Kuipers S1 Indoor Bike

 

 

Die Besonderheit beim S1 ist die Hydraulik mit der Berg- und Talfahrten simuliert werden können.
Der Einstellbereich reicht von -8 steile Abfahrt bis +8 steiler Anstieg.
Der Hauptrahmen ist über einen Drehpunkt mit den Standfüßen verbunden, wodurch sich der Schwerpunkt und die Last auf die Arme und das Gesäß verändert.

Diese Verstellung wird beim Training ohne App manuell angepasst.
Dazu befinden sich innen an den Lenkerhörnchen auf beiden Seiten jeweils eine Taste.
Mit der Taste links neigt sich das Bike nach unten für die Abfahrt.
Rechts wird der Schwerpunkt nach hinten verlagert für die Fahrt bergauf.
Jede manuelle Änderung der Neigung wird mit einem Piepton quittiert.

Trainiert man mit der Kinomap App, verändert sich die Neigung automatisch je nach Streckenprofil.

 

 

Was können die Bedieneinheit und das LCD-Display?

 

Je nach Level wechselt die Displayfarbe.

Je nach eingestelltem Level wechselt die Displayfarbe.

 

Das LCD-Display ist gleichzeitig das Bedienelement.

Die einzelnen Trainingswerte wechseln alle 5 Sekunden.
Die Scan-Funktion wird kurz unterbrochen, wenn man den Widerstand oder die Neigung verändert.
Welcher Wert gerade angezeigt wird, sieht man durch das kleine Piktogramm im Display.

Je nach eingestelltem Widerstand leuchtet das Display grün, blau oder rot. Dabei passen sich die Leuchtstreifen auf der Rückseite des Bikes an die Farben im Display an.

Eine USB-Ladebuchse gibt es nicht.

Das Display ist aufgrund der nicht abschaltbaren SCAN-Funktion und der kleinen Piktogramme nur bedingt brauchbar.

 

 

Bedienung mit den Tasten und Drehknopf

 

Widerstands- und Neigungsbedienung am Lenker des Kuipers S1

Aussen am Hebel wird die Widerstandsstufe verändert. Innen kann die Neigung angepasst werden.

 

Das Display hat einen Drehring, um den Widerstand anzupassen oder ein Programm auszuwählen.

Durch kurzes Drücken wird das Training gestartet oder pausiert.

Längeres drücken löscht die Trainingsdaten und die Anzeige wird zurückgestellt.
Dabei wird der Neigungswinkel in die 0 Position gefahren.

Am Lenker an der Aussenseite befinden sich, ähnlich wie bei einem Rennrad, zwei Taster mit denen der Widerstand ebenfalls reguliert werden kann.
Die Linke Seite reduziert die Widerstandsstufen und rechts kann der Widerstand erhöht werden.

Das Bike hat 32 Widerstandslevel.

Jede Bedienung des Computers oder der Tasten am Lenker wird mit einem Piepton quittiert.

 

Anzeigen im Display

 

Piktogramme im S1 Trainingscomputer

Die Piktogramme sollte man sich einprägen.

 

Die Piktogramme und ihre Bedeutung im Kuipers S1 Display.

 

 

Programme

 

Es gibt 3 integrierte vordefinierte Programme.
Diese wechseln alle 10 Sekunden den Widerstand und die Neigung.
Vorher wird die Änderung durch 3 Pieptöne angekündigt.

Die sich schnell ändernde Einstellung des Widerstandes und der Neigung und das permanente Piepen ist eher nervend als motivierend.

 

 

Pulsmessung

 

Das Kuipers S1 hat keine eigene Pulsmessung und Pulsanzeige im LCD-Display.

Die Herzfrequenz kann lediglich beim Einsatz einer App und eines Bluetooth-Gurtes gemessen werden.

 

 

Genauigkeit der Wattanzeige beim Kuipers S1

 

Kuipers S1 Wattmessung

Wattvergleichsmessung

 

Die Wattanzeige habe ich mit meinem Garmin Powermeter-Pedal überprüft.

Die Abweichungen waren extrem gering und lagen zwischen -2 und +3 Prozent.

 

Kuipers S1Garmin MesspedalAbweichung
50 Watt49-2 %
70 Watt72+3 %
100 Watt101+1 %
150 Watt148-1 %
200 Watt202+1 %
250 Watt255+2 %
300 Watt303+1 %
350 Watt355+1 %
400 Watt408+2 %

 

Hinweis: Da die Magnetbremse des Kuipers S1 bei der Montage nicht kalibriert wird, können die Abweichungen der Wattwerte von Bike zu Bike größer oder kleiner ausfallen.

 

 

 

Welche Apps sind mit dem S1 kompatibel?

 

Kinomap

Das S1 Indoor Bike kann mit der Kinomap  gekoppelt werden.

 

Kinomap clever mit Kuipers S1 gekoppelt.

Kinomap mit der cleveren Verbindung. Dabei muss der Widerstand von Hand angepasst werden.

 

Wählt man das S1 in der App aus, kann es sich ausschließlich Clever mit der App verbinden.
Das bedeutet die Anzeigen vom Trainingscomputer werden in die App übertragen.
Der Widerstand muss aber am Bike selbst angepasst werden.
Sind Anpassungen beim Widerstand notwendig, wird das in der App angezeigt.

 

 

Fitshow

 

Kuipers S1 und Fitshow App

Kuipers S1 und Fitshow App

 

Die einfache Fitshow App konnte ich mit dem Kuipers S1 ebenfalls verbinden.

 

 

 

Zubehör

 

Um Kratzer im Boden zu vermeiden, ist eine Bodenschutzmatte sinnvoll.

Serienmäßig ist ein Halter für Smart Devices vorhanden.
Die maximale Größe für Tablets ist 19,5 x 37 cm.

 

 

Anlieferung, Montage und Bedienungsanleitung

 

Das Kuipers Indoor Bike wird per Spedition in einem Karton auf einer Einwegpalette angeliefert.

Die Montage kann von einer Person durchgeführt werden und dauert etwa 1 Stunde.
Das benötigte Einwegwerkzeug wird mitgeliefert.

Die Bedienungsanleitung ist schwer zu lesen, weil die Schrift und die Detailabbildungen klein sind.
Es haben sich Fehler eingeschlichen bei der Angabe zum Gesamtgewicht und den Bezeichnungen der Kleinteile.

 

 

 

Alternativen zum Kuipers S1

 

Das Sportstech sBike Lite ist der aktuelle Indoor Bike Testsieger.

 

Testsieger 2023 / 2024 Sportstech sBike Lite Speedbike

ab 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisvergleichzu *

 

Ein Ergometer mit bequemer Sitzposition und in edlem Holzdesign ist der Hammer CardioPace 5.0 NorsK.

 

Testsieger 2024 HAMMER Ergometer CardioPace 5.0 NorsK

ab 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichVerfügbarkeit prüfen*

 

 

Technik und Verarbeitung des Kuipers S1

 

Kuipers S1 Innenleben

1. Tretlager 2. Steuerplatine 3. Stellmotor 4. Neigungshydraulik 5. Drehpunkt Hauptrahmen 6. Antriebsrad 7. Magnetbremse 8. Riemenspannrolle

 

Beim S1 sind die Seitenteile aus Massivholz gefertigt.
Die Holzteile sind auf einen Rahmen aufgeklebt und zusätzlich verschraubt.

Das Gehäuse ist so konstruiert, dass keine Verschraubungen außen sichtbar sind.

Die Verarbeitung des Rahmens und der Technik unter dem Gehäuse ist ebenfalls hochwertig.

Für die Stabilität sind massive Metallteile und zusätzliche Streben am Hauptrahmen angeschweißt.

Es sind ausschließlich gedichtete und wartungsfreie Lager verbaut.

Für die geringe Geräuschentwicklung im Antrieb sorgt ein Rippenrillenriemen.

Die stufenlose Einstellbarkeit der Sattelstütze und des Lenkerstützrohrs ist in der Preisklasse um 1000 Euro selten zu finden.

Dank der Fahrradstandardmaße lassen sich Fahrradpedale, Kurbeln mit vierkant und Fahrradsättel mit runden Streben auf das Kuipers S1 montieren.

 

Funktionsumfang des Kuipers Indoor Bikes

 

1
Innovation / Design
Modell Kuipers S1 Indoor Bike
Preis

990,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Schwungscheibe?13Kg
bis Körpergewicht150Kg
Widerstand32 Stufen
Pulsmessung

Brust- oder Armgurt nur in Verbindung mit App

Geschwindigkeit
Entfernung
Fahrzeit
Kalorienverbrauch?
Triffrequenz
Leistung in Watt
Besonderheiten

Berg- und Talfahrt Simulation
Gehäuse mit Holz verkleidet
Testbericht lesen

Preis

990,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
PreisvergleichPreis prüfen *

 

 

 

Technische Daten, Abmessungen und Gewichte

 

Die Werte wurden von mir ermittelt. Es handelt sich nicht um Herstellerangaben.

Wer noch andere Maße wie die Tretlagerhöhe, Einstiegshöhe oder Lenkerhöhe benötigt, kann diese in den Kommentaren erfragen oder mir eine E-Mail senden.

 

  • Gewicht mit Verpackung: 46,1 kg
  • Gewicht ohne Verpackung: 40,1 kg
  • Aufstellmaß: Länge 150 cm, Breite 66 cm, Höhe 121 cm
  • Kurbelarm Länge: 170 mm
  • Tretlagerwelle: Vierkant für Fahrradkurbeln passend
  • Pedalgewinde: 9/16“ für Fahrradpedale passend
  • Q-Faktor: 210 mm
  • Bremssystem: Elektronisch gesteuerte Magnetbremse
  • Lenker Ø: 33 mm
  • Griffpositionen: 5
  • Handpulssensoren: keine
  • Sattelaufnahme: Standardkloben für Fahrradsattel
  • Sattelhöhe gemessen Mitte Tretlager Oberkante Sattel: max. 86 cm und min. 58 cm
  • Verstellbereich Sattelhöhe: 23 cm
  • Waagerechter Verstellbereich Sattel: 10,5 cm
  • Verstellbereich Lenkerhöhe: 27 cm
  • Waagerechter Lenker Verstellbereich: 0 cm
  • Größter Abstand zwischen Lenker und Sattel gemessen Mitte / Mitte: 82 cm
  • Kleinster Abstand zwischen Lenker und Sattel gemessen Mitte / Mitte: 49 cm
  • Geeignet für Schrittlängen von: min. 65 cm bis max. 97 cm
  • Anschluss Netzteil: Anschlussbuchse vorne unten

 

 

Kuipers S1 Indoor Bike

Kuipers S1 Indoor Bike

 

Kuipers Service und Kontaktdaten

 

KUIPERS ist eine Marke der Firma Climaqx® GmbH & Co. KG

26605 Aurich / Deutschland
Korbweidenstr. 19a
info@kuipers-fitness.de
04941 / 9839380

https://www.kuipers-fitness.de/kontakt/

 

 

Fragen und Kommentare zum Kuipers S1 Indoor Bike Test

 

Fragen zum S1 Test oder zu einem anderen Indoor Cycle kannst du mir gerne in den Kommentaren stellen.
Wenn du eine individuelle Beratung möchtest, nutze bitte das Beratungsformular.

 

Ich wünsche dir immer genügend Motivation für dein Training.

 

Herzliche Grüße Armin

 

 


Kommentare


Jay 8. Februar 2024 um 12:58

Leider gibt es noch nicht viele Tests zu dem Bike online, darum vielleicht für die Leute interessant die Apps verwenden wollen. Ich hab in den letzten Tagen ein paar Apps mit dem S1 getestet. Das Bike lässt sich mit Kinomap, Zwift und FulGaz koppeln, sodass die Einstellungen aus der App automatisch übernommen werden.

Antworten

Armin 8. Februar 2024 um 13:54

Hallo Jay,

Danke für Deine Informationen. Ich werde meinen Artikel entsprechend aktualisieren.

Herzliche Grüße Armin


Steffen 6. Januar 2024 um 10:11

Hallo und Danke für den ausführlichen Test.
Ich habe eine Frage zur max. Schrittlänge, die du mit 97 angibst. Wenn ich den Abstand Tretlager – Sattel und die Kurbelarmlänge addiere, komme ich auf einen anderen Wert (86 + 17). Habe ich da einen Denkfehler?

Antworten

Armin 6. Januar 2024 um 11:28

Hallo Steffen,

wenn Du zum maximalen Abstand zwischen Sattel und Tretlager nur die Kurbellänge addierst bedeutet das, dass Deine Beine am tiefsten Punkt vollständig gestreckt sind und du auf dem Sattel nach rechts und links rutscht.

Ich nutze zu Berechnung der maximalen Sattelhöhe die Hügiformel aus dem Fahrradbereich.
Dabei wird um die richtige Sattelhöhe einzustellen, die Schrittlänge mit 0,885 multipliziert.
Da ich die Schrittlänge nicht kenne gehe ich den umgekehrten Weg und dividiere den Abstand Tretlager bis Oberkante Sattel durch 0,885.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße Armin


Birk 30. Dezember 2023 um 18:55

Hallo,
Ich habe eine Frage zu den Widerstand und den 32 Stufen.
Wenn ich die Tabelle in diesem Testbericht richtig verstehe, is Stufe eins ungefähr 50 Watt Widerstand und Stufe 32 dann ungefähr 400 Watt Widerstand, oder?
Viele Grüße
Birk

Antworten

Armin 30. Dezember 2023 um 19:17

Hallo Birk,

ich ermittle die Wattwerte mit einer Trittfrequenz von konstant 80 Umdrehungen.
Mit einer Frequenz von 50 Umdrehungen liegen bei Stufe 1 nur etwa 25 Watt an.

Bei einer Trittfrequenz von 90 und mehr Umdrehungen können auch 500 Watt erreicht werden.

Mit der Messung überprüfe ich wie genau die Wattanzeige arbeitet.
Der kleinst- oder größtmögliche Wert hängt von der Trittfrequenz ab.

Herzliche Grüße und eine guten Rutsch

Armin


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *